Studio Aktuelle Musik - experimentelles Hörspiel "Future"

Ausschnitte aus Texten aus sozialen Medien, Interviews mit Worten oder Musik, Soundtracks von YouTube-Videos und mehr – im Original, verfremdet oder nachkomponiert – werden zusammen mit Ausschnitten von Werken Aktueller Musik oder neu komponierten instrumentalen, vokalen oder elektronischen Sounds, Drones etc. zu einem experimentellen Hörspiel kombiniert.

Zum Thema "Future" - meine Zukunft, unsere Zukunft, Klima, Natur, Gesellschaft, was auch immer Sie gerade interessiert –  , sammeln wir Material im Internet, Noten, Büchern, Aufnahmen etc. und ergänzen es nach Wunsch mit eigenem neuen Material.

Verschiedene Techniken Aktueller Musik im Umgang mit konkretem Material werden vorgestellt, z.B. Musique concrète (Pierre Schaeffer), Collagetechniken (Bernd Alois Zimmermann), Verfremdungstechniken (Luciano Berio, Michael Hirsch), Rhythmustechniken und Zufallsalgorithmen (John Cage).

Mit Hilfe dieser Techniken wird das Material zu einem Hörspiel zusammengestellt, an dem sich alle Teilnehmenden mit Stimme, Instrument, am Notenpapier, am Computer etc. beteiligen.
Alle Studierenden können sich nach den eigenen Fähigkeiten einbringen und dabei auch neue Möglichkeiten für sich entdecken, z.B. Interpret_innen als Komponist_innen, Komponist_innen als Interpret_innen, Instrumentalist_innen und Komponist_innen als Stimmperformer_innen, alle als künstlerisch Forschende.